Turniersaison - 7ter Spieltag

Saison geht mit gemischter Bilanz zu Ende

Die Herren haben die Meisterschaft in ihrer Spielklasse knapp verfehlt (von links): Johannes Fleckenstein, Christian Förch, Kurt Wessel, Herbert Wilhelm, Raphael Wessel und Harry Pöschko.

Knappe Entscheidungen in zahlreichen Match-Tiebreaks prägen die letzten Turniertage.

Am vergangenen Spieltag sind die Bambini des TC Oettingen erneut mit einer deutlichen 0:6-Niederlage vom TC Donauwörth II zurückgekehrt. Jule Dörner und Sebastian Hahn nahmen ihren Gegnern jeweils zwei Spiele ab, Romy Scheuermann und Niko Majewski schlossen ohne Punktegewinn ab. Auch im Doppel konnten Niko Majewski und Emilie Möstel nicht punkten, Dörner/Scheuermann gewannen. Trotz eines Zugewinns an Spielerfahrung bleibt die Spielergemeinschaft Oettingen damit auf dem letzten Tabellenplatz.

Auf heimischer Anlage traten die Knaben 14 gegen den TC Mertingen an. Benjamin Vitkovsky hatte gegen einen zwei Leistungsklassen stärkeren Gegner das Nachsehen, während Simon Käser im zweiten Satz noch zum Satztiebreak aufholen konnte, es aber für einen Sieg nicht reichte (3:6/6:7). Moritz Ott kämpfte sich bis zum Match-Tiebreak, der aber gegen ihn ausging (6:2/1:6/4:10). Simon Vitkovsky holte sich sein Einzel ungefährdet mit 6:1/6:0. Die Brüder Vitkovsky mussten das Einserdoppel relativ deutlich abgeben, Käser/Ott siegten 6:1/6:2. Mit diesem 2:4-Endstand schließen die Knaben 14 nach dem ersten Mannschaftsjahr auf einem mittleren Tabellenplatz ab. Dies wurde im Anschluss an das Punktspiel bei einer Grillparty ausgiebig gefeiert.

Die Damen 40 schafften zu Hause mit mehreren Regenpausen gegen den Tabellenführer aus Neusäß ein respektables 3:3. Dabei hatte Susanne Wunderer hart für den Sieg zu kämpfen (6:7/6:2/10:8). Anne Wessel geriet durch die starke Vorhand ihrer Gegnerin unter Druck (3:6/3:6) und auch Brigitte Straka fand nach einem knappen ersten Satz nicht den Weg zum Matchpunkt (6:7/3:6). Trotz relativ ausgeglichener Spiele konnte Gerlinde Gebert im entscheidenden Moment nicht den Punkt machen (2:6/2:6). Im Doppel hatten Wunderer/Wessel den ersten Satz schnell für sich entschieden und zeigten nach einem Taktikwechsel der Gegnerinnen im Match-Tiebreak Nervenstärke (6:0/6:7/10:5). Auch Gerlinde Gebert und Rose Bartelmeß waren immer um eine Nasenlänge vorn (7:5/6:4). Damit beenden die Damen 40 in der Bezirksklasse 2 die Turnierrunde auf dem dritten Tabellenplatz.

Auswärts beim TC Wallerstein konnten die Damen nur mit einem 1:5 aufwarten. Julia Wessel war erneut erfolgreich, musste aber in einem wechselhaften Spiel bis zum Match-Tiebreak durchhalten (6:3/1:6/11:9). Während Anni Preiß punktuell Chancen hatte (3:6/2:6), unterlag Annette Preiß-Käser deutlicher und Sabine Hönle zog nach einem starken ersten Satz den Kürzeren (4:6/1:6). Beide Doppel gingen über einen Match-Tiebreak, doch gelang es keinem Oettinger Team, diesen zu ihren Gunsten zu entscheiden. Denkbar knapp verloren Wessel/Preiß (5:7/6:3/10:12) und auch Nadja Bee mit Annette Preiß-Käser war kein Sieg gegönnt (4:6/6:3/7:10). Für die Damen endet die Turnierrunde mit einem Platz im unteren Tabellendrittel.

Ebenfalls mit einem 3:3 endete die Begegnung der Herren gegen den TSV Bissingen II. Nach etlichen packenden Ballwechseln verlor Raphael Wessel unglücklich nach Führung im Match-Tiebreak (6:4/4:6/10:12). Christian Förch spielte nach einem starken ersten Satz auch im zweiten konzentriert weiter (6:1/6:4) und Johannes Fleckenstein entschied in einer spannenden Partie den Match-Tiebreak für sich (6:1/5:7/10:7). Mit Ausdauer und sicher gespielten Bällen brachte Herbert Wilhelm seinen Gegner zunächst aus dem Konzept, musste das Spiel aber letztlich 6:4/6:7/5:10 abgeben. Förch/Fleckenstein konnten im Doppel nicht mit letzter Konsequenz ihr Spiel durchziehen und sammelten weiter Tiebreak-Erfahrung (7:6/6:7/7:10), während Wessel/Wilhelm mit 6:1/6:1 klar die Oberhand behielten. Somit schließen die Herren auf Rang 3 der Kreisklasse 4 ab.(swu)

Zum Abschluss der Punktrunde und zum Ausklang der Sommersaison findet auf der Anlage des TC Oettingen am Samstag, 3. August, ab 19 Uhr eine White Party statt.

Posts
Letzte Posts

 

 

Tennisclub Oettingen e.V. - Gunzenhausener Str. 2 - 86744 Oettingen - TEL: (09082) 2110 - Email info@tcoe.de